„Ich kämpfe für meinen Jungen“

Die Bild berichtet über einen Vater, wie er in der feministischen Welt einer Laurie Penny nicht vorkommt:

Wie lange kann Nick (14) noch so fröhlich zu Hause lachen? Papa Christian Schmidt (35) ist verzweifelt: Ihm droht, dass er den schwer behinderten Jungen ins Pflegeheim geben muss.

Ich habe größten Respekt vor solchen Menschen und wüsste nicht, ob ich solchen Schicksalsschlägen gewachsen wäre.

Eine Petition lässt sich hier unterzeichnen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s