Dankesbrief einer Feministin

Eine Feministin hat mich gebeten, diesen Dankesbrief an einen gewissen „Werner Stahl“ weiterzuleiten. Da ich nicht weiß, wer das ist, ja bis vor kurzem noch nicht mal wusste, dass es ihn überhaupt gibt, veröffentliche ich den Brief einfach hier, in der Hoffnung, dass er Herrn Stahl erreicht:

Lieber Werner,

ich bin eine Antimaskulistin der ersten Stunde und will dir sagen, dass ich total begeistert bin von dem, was Du so verbreitest. Du hilfst unserer Bewegung, unserer Sache mehr als eine Simone de Beauvoir, Valerie Solanas und Alice Schwarzer zusammen. Deine Idee, als False-Flag aufzutreten ist wirklich glorreich, und ich ärgere mich, dass ich selber nicht auf die Idee gekommen bin. Allerdings würde man es mir als Frau auch schwerlich abkaufen, dass ich zu sowas stehe, zumal ich eine für jeden leicht zu recherchierende Karriere als Feministin hinter mir habe.

Also, Du machst einen echt tollen Job, aber erwarte nicht, dass Du dafür einen Keks erhältst, für etwas, das ja wohl selbstverständlich ist.. und denk ja nicht, dass Du deswegen Raum einnehmen darfst. Dies nur, damit dein Mütchen gut gekühlt bleibt.

Also, von mir als Feministin zu dir als Feminist: Mach weiter so! So hilfst Du uns am Meisten!

Liebe Grüße XXX

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s