Frauen, die falsch wählen

Feministen ist es egal. Es ist ihnen egal, dass Clinton eine hochkorrupte Agentin der Wallstreet ist, ein üble Schlägerin, eine Kriegstreiberin. Alles egal, es zählten einzig ihre Genitalien, allein, dass sie eine Frau ist, qualifizierte sie aus feministischer Sicht dazu, Präsidentin zu werden. Und diese Haltung ausgerechnet aus dem Lager, welches Männern ständig vorwirft, das Geschlecht über andere Kriterien zu stellen, also Sexisten zu sein.

Als Feminist war man für Clinton, weil man sich als Frauenfreund verstand, und somit mussten alle, die sich gegen Clinton entschieden, Frauenhasser sein. Etliche Feministen brachten genau diesen Vorwurf ins Spiel. Warum aber gerade Männer Clinton wählen sollten, die u.a. damit penetrant Werbung machte, was sie für „Frauen und Mädchen“ erreichen wollte, wurde nicht erklärt. Aber nicht nur das: Nicht nur die dummen, alten, weißen Männer wählten falsch, nicht wenige Frauen taten es auch. So wählten 42% der Frauen Trump, und von den weißen Frauen wählten sogar eine Mehrheit von 53% den Frauenverächter.

women-for-trump

Arme, gehirngewaschene Opfer des Patriarchats aber keine mündigen Menschen aus feministischer Sicht.

Und das muss verwundern, denn erzählen uns nicht nicht nur Feministen sondern sogar der Mainstream immer wieder, in welcher Hölle die Frauen hierzulande leben? Wie sagte Wizorek? Für ganz viele Frauen ist es schon einfach nur schlimm, vor die Tür zu gehen, da sie ständig sexuellen Übergriffen ausgesetzt wären – so der blonde Engel, der andere nie ausreden lässt. Was wäre da naheliegender, als das Kreuz an der richtigen Stelle zu machen? Es ist wirklich erstaunlich, dass hierzulande die feministische Partei „Die Frauen“ noch kein einziges Mal die 5%-Hürde knackte. Oder nehmen wir Nachkriegsdeutschland: Die Frauen wählten nicht etwa die SPD mit ihrem als „progressiv“ geltenden Frauenbild an die Macht sondern die CDU mit einem konservativen Familienbild, welches die Frau in der Rolle der Hausfrau und Mutter sah.

Frauen stellen in jeder Demokratie die Mehrheit der Wahlberechtigten. Sie könnten jede Frau und jede Partei an die Macht wählen, die sie sich wünschen. Warum also tun sie es nicht?

Eine Antwort könnte sein, dass Frauen sich bereits gut vertreten fühlen. So gut wie jede etablierte Partei ist feministisch dominiert. Wer heutzutage nicht männerfeindlich wählen will, muss sich am rechten Rand orientieren, also den Teufel mit dem Beelzebub austreiben. Die feministische Partei ist schlicht überflüssig, da eine feministische Politik mit männerfeindlichen Sorge-, Sexualstrafrecht oder Frauenquoten hier und dort sowieso umgesetzt wird.

Eine andere Antwort könnte sein, dass Feminismus einfach eine Riesenlüge ist. Es stimmt einfach nicht, dass eine Frau die Hölle erlebt, wenn sie vor die Tür geht. Die Frau erlebt nicht, in einem frauenfeindlichen „Patriarchat“ zu leben Es sind ganz andere Motive als das Geschlecht ausschlaggebend, wie zum Beispiel die gesellschaftliche Stellung. Die Millionärin wählt eher FDP, die Arbeiterin eher SPD (um dann „Wer hat uns verraten…?“ anzustimmen).

Ein weiterer Grund dürfte sein, dass Frauen gut spüren, dass ihnen feministische Politik nichts bringt. Von einer Frauenquote haben 99% der Frauen rein gar nichts, sie nützt nur einer kleinen Elite von Frauen, denen es sowieso schon zu gut geht. Wir leben im feministischen Zeitalter und ein Ergebnis ist, dass Frauen stetig unglücklicher werden…

Advertisements

6 Gedanken zu „Frauen, die falsch wählen

    1. Matze

      Du hast echt gar nichts verstanden. Warum sollte Trump irgendeine Besserung für Männer zur Folge haben? Nur weil für Hillary Männer und ihre Problem keinerlei Bedeutung haben, heißt das nicht das Trump ein großer Männerfreund ist.

      Gefällt mir

      Antwort
  1. alenafuchsfell

    „Wer heutzutage nicht männerfeindlich wählen will, muss sich am rechten Rand orientieren, also den Teufel mit dem Beelzebub austreiben“ – ganz genau. Leider!

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s