Jens Jessen – Der bedrohte Mann

Der Text wurde aus urheberrechtlichen Gründen entfernt. Das tut mir leid.

Der Text findet sich (noch) hier: Facebook.

Eine sehr lesenswerte Analyse zu den aufgescheuchten Hühnern feministischen Reaktionen findet sich hier: Wer fühlt sich vom bedrohten Mann bedroht.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Jens Jessen – Der bedrohte Mann

  1. PfefferundSalz

    Also bei mir hat die Debatte das Gegenteil bewirkt. Ich scheiße auf Frauenrechte seitdem um so entschiedener. Allerdings bin ich auch ein Alpha-Mann der generell eher desinteressiert an dem generellen Gelaber von hässlichen Frauen ist.
    Was ich an der Sache gut finde, ist die Verunsicherung der Pudel und der weißen Ritter die natürlich jetzt besonders betroffen sein müssen. Das macht Männern wie mir den Weg noch freier als er schon ist. Vielleicht wachsen den Pudel und den weißen Rittern irgendwann auch mal Eier aber ich rechne nicht wirklich damit. Und so bleibt alles beim alten. Die rücksichtslosen Männer nehmen sich was sie wollen und die eierlosen Männer müssen es bezahlen.

    Ich habe mal vor langer Zeit das Buch „Sperm-Wars“ gelesen. In einer Geschichte ging es darum, dass die Frau dem Ehemann mit einem Liebhaber fremdgeht. ich hab mich darüber anfangs geärgert bis mir klar wurde, dass ich die Perspektive wechseln muss. Von verständnisvoll zu soziopatisch – nicht ich als Ehemann, sondern ich als Liebhaber. Danach war alles wieder gut. Obwohl ich das ganze immer noch nicht gut fand, ist mir doch klar geworden, dass es die verständnisvollen Männer sind, welche für die ganze Misere verantwortlich sind. Daher ist es nicht falsch, wenn diese entsprechend bestraft werden.Die Natur bestraft immer diejenigen die gegen ihre Natur handeln.

    Antwort

Kommentar verfassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s