Matze: Rassismus

Matze:„Es gibt keinen Rassismus gegen Weiße.“
„Rassismus gegen Weiße schadet niemanden.“
„Niemand hat einen Nachteil, weil er weiß ist.“

Billy Coen:

Was man sich auch immer fragen sollte: wenn in den USA Weiße festgenommen werden, die als Statement abgeben, sie hätten so viel Schwarze wie möglich töten wollen, würde man davon in unseren ach so objektiven Medien auch rein gar nichts davon hören?

Meine Einschätzung: Solche Fälle würden da sofort als neue Sau wochenlang durch die Nachrichten- und Talksendungen getrieben werden.

Aber mörderischer Hass von Schwarzen auf Weiße ist halt nicht der Rede wert – sagen die, die sich zeitgeistig als Antirassisten sehen…

Ein Gedanke zu „Matze: Rassismus

  1. Emannzer

    „Aber mörderischer Hass von Schwarzen auf Weiße ist halt nicht der Rede wert – sagen die, die sich zeitgeistig als Antirassisten sehen…“

    Genaus so, läufts im Übrigen hier mit dem Feminismus.
    – Bigotte Überhöhungs und dennoch Opferphantasien!

    Antwort

Während des Blogurlaubs werden keine Kommentare freigeschaltet. Sorry.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s