Quotenfrauen dürfen nicht kritisiert werden – das ist nämlich patriarchal

Die Grünen sind eine feministische Partei. Heißt: Dort dürfen Männer nicht mehr sprechen, wenn keine Frau mehr etwas beizutragen hat. Heißt: Dort kann eine Minderheit von Frauen per Frauenveto die Politik bestimmen. Ein Männerrechtler, der mal das grüne Frauenstatut hernahm, und dort „Männer“ mit „Schwarzen“ und „Frauen“ mit „Arier“ substituierte, erhielt prompt Post von einem Staatsanwalt – wegen Volksverhetzung.

Und natürlich haben die Grünen eine Frauenquote. Heißt: Quotenfrauen. Heißt: Nicht qualifiziert. Heißt: Der eine oder andere kreidet das einer Annalena Baerbrock an, deckt das auf, legt den Finger in die Wunde, was prompt als patriarchales, maskulinistisches Manöver aufgefasst wird, und natürlich: Fraaauuuueennfeiiiiiiiiidliiiiiiiich!!!!

Hm. Zirkus Deutschland.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s