Feministen sind sich über die wahren Machtverhältnisse absolut im Klaren

Und? Dröhnt es ihnen auch in den Ohren? Dass der Mann das privilegierte Geschlecht an der Macht wäre, weshalb es sowas wie Sexismus gegen Männer nicht geben könnte?

Ist natürlich alles Käse, und Feministen wissen das auch. Zumindest unbewusst. Es verrät sich daran, dass sie ganz selbstverständlich davon sprechen, den Tyrannen an der Macht einfach rauszuschmeißen – daran zeigen sich die eigentlichen Machtverhältnisse, welche sich dann auch weiter fortsetzen, nämlich über die Kinder verfügen zu können und sich dieses selbstsüchtige Lebensmodell vom individuellen (Unterhaltssklave) oder kollektiven Mann (Steuerzahler) zwangsfinanzieren zu lassen. Sie wissen es und manchmal verraten sie sich.

Kommentar verfassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s