Der Sexismus des weißen Ritters

Bei diesem weißen Ritter ist mir hinterher noch was aufgefallen, was eigentlich den ganzen Feminismus durchzieht, nämlich das Anwenden komplett unterschiedlicher Maßstäbe auf Mann und Frau.

Am Beispiel Küssen und Sex:

Der weiße Ritter will diktieren, dass der Mann vorher um Erlaubnis zu fragen hat, wenn er die Frau küssen will. Dann berichtet er, wie in einem Club eine Unbekannte ihr Gesäß an seinem Schritt rieb, so dass er einen Ständer bekam.

Er erwartet nicht von der Frau, dass sie um Erlaubnis fragt, bevor sie sexuell wird. Er legt also unterschiedliche Maßstäbe an die beiden Geschlechter an und betrachtet sie aus völlig verschiedenen Blickwinkeln. Sie als verletzbares Geschöpf, dem man sich nur mit größter Vorsicht nähern darf, und die mit Annäherungsversuchen schnell überfordert ist; er hingegen als starker Mann, dem man ohne Nachfrage sexuell angehen kann; Männer sind halt robuster als Frauen und sie wollen und können eh immer – ein eindeutig sexistischer Blick auf Mann und Frau also, der auch noch der traditionellen Sichtweise entspricht, mit ihm als stark und ihr als schwach.

Was den Punkt mit Wollen und Können angeht, so hat sich bereits zu dem einen oder anderen Feministen rumgesprochen, dass diese Annahme sexistisch ist, denn weder wollen noch können Männer immer. Weiterhin sexistisch ist die Beurteilung der Geschlechter, dass man bei ihm auch mal hart baggern darf während man sich bei ihr nur wie auf Eierschalen zu bewegen hat. Wo ist da die Pauerfrauenfraktion, die Grrrls, die sich über den Typen schlapp lachen, dass er sie für so zerbrechlich hält?

Man will beides. Einerseits die Superfrau, die alles kann wie ein Mann – Ach was! Zehnmal so gut! – andererseits aber auch die Möglichkeit, ihn wegen eines unerwünschten Kompliments, eines Blickes oder eines Annäherungsversuchs sozial zu vernichten unter der Prämisse, dass sie als extrem zerbrechliches Geschöpf von all dem zutiefst traumatisiert ist, weshalb es Schutzräume und Triggerwarnungen braucht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s