Um Antwort wird gebeten: Feministische Forschung

Hallo liebes EMMA-Team!

ich wurde mit einer Kraft geboren, die ich nun in ihre Dienste stellen möchte: Ich kann vorhersagen, zu welchen Ergebnissen feministische Studien kommen. All das viele Geld und die viele Zeit, bis die Resultate vorliegen, aber: Ich weiß es schon jetzt!

Das bietet für Sie die unschätzbar wertvolle Möglichkeit, ihre Leserinnen hochexklusiv zu dem neuesten und aktuellsten Stand der Geschlechterforschung zu informieren, was ihre Auflage natürlich ungeheuren Aufwind bescheren wird. Gerne reiche ich einen Gastartikel ein, anhand dessen Sie meine Fähigkeit beurteilen können.

Mit freundlichen Grüßen

Keine Antwort.

6 Gedanken zu „Um Antwort wird gebeten: Feministische Forschung

  1. alderMann

    Feministische „Forschung“ gab es schon vor 55 Jahren. Als ich noch jünger war wurde in einer Illustrierten erklärt, warum bei/vor Regen die Vögel so tief fliegen. Antwort: Weil dann die Fliegen so tief fliegen.

    Und ich fragte mich: Schön, aber warum fliegen denn dann die Fliegen so tief?

    Antwort
  2. Mathematiker

    Sehr geehrter Herr Uepsilonniks

    Bitte überlassen Sie solche Auftragsarbeiten den Qualifizierten der Branche mit Promotion in gender studies community mit Nebenfach kritischer Statistikeninterpretation. Mit so einem Quereinsteigertum zerstören sie den Markt für Kreative in der ergebnisorientierten Forschung.
    1 von 4 Absolventen werden Ihnen einmal im Leben dafür danken.

    Antwort

Kommentar verfassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s